Sehenswürdigkeiten, Sport und Spiel in Kać und Novi Sad

Kać ist ein Vorort der serbischen Großstadt Novi Sad. Auf Deutsch ist der Ort, der rund 12.000 Einwohner hat, auch als iKatsch/i bekannt. Das mittelalterliche Kać hat zwei neuere Wohngebiete: iPetrovdansko naselje/i und das luxuriöse iSunčani breg/i. Die Busverbindungen zwischen Kać und Novi Sad sind hervorragend.

Novi Sad, in Deutsch Neusatz, liegt an der Donau und ist die zweitgrößte Stadt Serbiens. Die Universitätsstadt und Hauptstadt des Bezirks Vojvodina hat zwei Stadtteile: iNovi Sad/i nördlich der Donau und iPetrovaradin/i südlich des Flusses, am Fuße der gleichnamigen Festung. Die Stadtteile sind durch die Varadin-Brücke miteinander verbunden. Novi Sad hat rund 250.000 Einwohner und ist als das serbische Athen bekannt.

Die Festung Petrovaradin

Die Festung Petrovaradin war im 17. Jahrhundert die größte Festung Europas und der wichtigste Sitz der Habsburgermonarchie auf dem Balkan. Das beeindruckende Bauwerk am Ufer der Donau erstreckt sich über ein riesiges Gebiet und unter der Festung befindet sich ein einzigartiges System an unterirdischen Gängen mit etwa sechzehn Kilometern Länge. Jedes Jahr im Juli findet in der Festung das Exit Festival statt, eines der größten Musikfestivals in Südosteuropa.

Sport und Spiel in Kać

Kać ist für sein Handball-Team iJugović/i bekannt, das seit 1984 in der serbischen Handball Liga (erste Klasse) spielt. Außerdem verfügt der Ort über einen Fußball-Club, der ebenfalls iJugović/i heißt und in der Novosadsko-Sremska Liga (vierte Klasse) spielt.

Wer sich jedoch nicht für Sport interessiert und lieber sein Glück in einem Casino versucht, muss schon nach Belgrad reisen. Als bequeme Alternative dazu bieten sich Online-Casinos, mit ihrer großen Auswahl an Slots und Casino-Spielen, wie Baccarat, Black Jack und Roulette. Über Casino Bewertungen, insbesondere online Casino Bewertungen können Spieler herausfinden, ob das Mansion Casino für sie das Richtige ist.

Sehenswürdigkeiten in Kać

Die orthodoxe Kirche, die in den Jahren 1841/44 erbaut wurde, liegt mitten im Zentrum von Kać und ist typisch für die Bauweise des 19. Jahrhundert. Das Kloster Manastir Vaskrsenja Hristova mit seinen eindrucksvollen Wandbemalungen und Mosaiken ist ebenfalls zentral gelegen.